Das wahre Glück.
Kommentare 4

Musikalische Erinnerungen & zauberhafte Wörter | Meine Freitagslieblinge

die große wörterfabrik

Ihr Lieben – Zack! Und die Woche ist rum… Kennt ihr?
Wie geht das? Wie kann das sein, dass man sich am Montag einmal um die eigene Achse dreht und es ist Freitag?

Eben.

Verrückt ist das. Und deshalb hab ich mich heute einmal mehr in Ruhe hingehockt, mich bewusst daran erinnert, was in dieser Woche für mich schön war. Besonders. Was mich getragen und erfüllt hat. Und hier sind sie nun, meine ganz persönlichen Freitagslieblinge (inspiriert von einer Aktion der wunderbaren berlinmittemom):

Mein Lieblingsessen der Woche ist kein Hingucker, dafür aber pures Seelenfutter für mich… Als ich nämlich damals meine Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin begann, waren wir in einem wunderbar einzigartigen Seminarhaus untergebracht und wurden jeden Tag göttlich bekocht… Und zum Frühstück gab es immer auch „warmen Brei“ (wie ich es nannte)… Anfangs noch skeptisch, habe ich ihn lieben gelernt, … Und wenn ich ihn heute am Morgen esse, dann bin ich sofort wieder dort. An diesem wunderschönen Ort. Mit diesen ganz besonderen Menschen… Seufz.

warmes Frühstück

Mein Lieblingsbuch der Woche habe ich hier in rauhen Mengen liegen… Weil ich es verschenke, verschenke, verschenke, … Selten habe ich ein so inspirierendes Kinderbuch (auch für Erwachsene) in den Händen gehalten! Über ein Land, in dem kaum geredet wird. Ein Land, in dem die Menschen Wörter kaufen und schlucken müssen, um sie aussprechen zu können… Und die schönen Wörter, sie sind so teuer…

Entdeckt habe ich es übrigens im Januar, als ich im Kinderkunsthaus München zu Gast sein durfte –  bei einem Bloggertreffen, organisiert von der wunderbaren Dominika von From Munich with love. Und seitdem bin ich schwer verliebt in „Die große Wörterfabrik“…  

die große Wörterfabrik

 Mein Lieblingsmoment in dieser Woche mit dem Sohn war eigentlich ein Moment zu dritt. Und er hat mich tief berührt…
Warum? Nun, seit nunmehr 12 Jahren begleitet mich mein Kater Emil. Er ist eigen und alt und störrisch (war er schon immer) und sehr wählerisch, was Menschen angeht… Doch vom ersten Tag an gehörte sein Herz dem Sohn. NICHT EIN Kratzer in all der Zeit. NICHT EIN KAMPF mit dem Kind (mit mir schon ;-))… Und dieser eingefangene Moment mit den beiden in dieser Woche… Er zeigt auf so berührende Art und Weise, wie tief sie verbunden sind… Dieser besondere Kater, den ich von Herzen liebe & mein Kind…  

katzenliebe

Mein Lieblingsmoment für mich in dieser Woche fand im Bad statt. Beim Zähneputzen… Noch zerknittert und mit mäßiger Laune putzte ich so vor mich hin, als ich plötzlich diesen kleinen Glückskäfer auf mich zu balancieren sah… So so niedlich … Ja, es sind im wahrsten Sinne die kleinen Dinge im Leben…

Glückskäfer

Meine Inspiration der Woche ist ein Lied. Von Udo Jürgens. Ein Mensch, der mich unheimlich fasziniert. Und so sehr inspiriert. Es ist ein Lied von ihm, dass ich das erste Mal von meinem Paps (danke Paps :-)) vorgespielt bekam und bei dem ich immer heulen muss 😉 
Warum es mich gerade diese Woche so beschäftigt? Es ist auf einer CD, die ich heute eher zufällig im Auto eingelegt habe… nach einem anstrengenden Gespräch über Zeit und die wichtigen Dinge im Leben… Und plötzlich war es da. Da auf dieser CD. Und ich hab geheult…
Hört unbedingt mal rein…

Von Herzen.
Anja

Teilen macht glücklich:

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

4 Kommentare

  1. Kathrin sagt

    Ein wunderschöner Augenblick so toll eingefangen. Der Kleine und der Kater der es aufrichtig genießt gestreichelt zu werden. Da geht einem das Herz auf!

    • Anja
      Anja sagt

      Das freut mich ehrlich liebe Kathrin – dass du das nachempfinden konntest 😉 Schön, dass du da bist!!

      Von Herzen. Anja

  2. Liebe Anja,

    wir vermissen dich auch… lass mal was von dir hören :o).
    Und danke für das schöne Lied, das ich noch nicht kannte.
    Fühl dich herzlich umarmt,
    Ishtar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.